mein persönliches konzept

Wir coachen, beraten und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Erfolg


Birgitt Sinnwell Adolf StollSehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr ,

unsere Arbeitswelt verändert sich. Wohin geht es, was bedeutet dies für jeden Einzelnen von uns und was brauchen wir um von dieser neu gewonnenen Freiheit profitieren zu können? Diese Fragen wollen wir in diesem Brief an Sie erörtern. 

Ausserdem wollen wir Sie ermutigen, noch weniger zu grübeln und mehr "einfach zu machen". 

Kennen Sie das? Sie möchten etwas Neues wagen und anstatt es zu realisieren, denken Sie immer wieder darüber nach und haben unzählige Argumente, warum Sie dem nicht nachgehen sollen oder können.

Dabei wissen Sie, wie gut es sich anfühlt, wenn Sie Neues wagen und realisieren. Machen Sie mehr davon! Wagen Sie den Sprung in Ihr Glück.

Nutzen Sie die Stunden in der warmen Stube und lassen Sie die letzten Monate Revue passieren und nehmen Sie sich Zeit für einen Ausblick aufs kommende Jahr.
Was sind Ihre Ziele und wie erreichen Sie diese?

Wir begleiten Sie gerne dabei. 



Die einzige Konstante im Leben ist die Veränderung.
Heraklit von Ephesus


Die Krux mit der Freiheit

Unsere neue Arbeitswelt bedeutet auch die Übernahme von mehr Selbstverantwortung 

Durch die stetige Veränderung unserer Arbeitswelt durch Umstrukturierungen, Einsparungen, neuer Technologien und Medien, In- und Outsourcing sind wir gefordert, uns mit-zu-bewegen, zu verändern und uns den Begegbenheiten anzupassen.

SelbstverantwortungGleichzeitig eröffnet uns dies auch neue Freiräume und Gestaltungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel das bereits in vielen Branchen und Firmen praktizierte Homeoffice. 

Was sind die Vorteile dieser Form des Arbeitens und was benötigt es von jedem Einzelnen dazu? Selbstverantwortung, Selbststrukturiertheit und Selbststeuerung.

Wir sind freier in der Einteilung unserer Arbeitszeiten und des Ortes, welches die Fähigkeit zur Selbststrukturierung voraussetzt. Und dieses eigenverantwortliche Arbeiten beinhaltet auch, dass wir uns die Wertschätzung und Anerkennung für unsere Leistung selbst geben. Und dazu müssen wir uns unseres Wertes bewusst sein.

Wie können wir das Beste aus dieser wachsenden Herausforderung und Freiheit für uns herausholen?

Hierzu können Sie sich folgende Fragen stellen:
Wieviel Freiheit besitzen Sie in Ihrer beruflichen Tätigkeit?
Wie viele Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten bieten sich Ihnen?
Gibt es Raum für Ihre Kreativität und Eigeninitiative?
Wie erlangen Sie Wertschätzung und Anerkennung für Ihre Leistung?
Wo meinen Sie, können Sie noch mehr für sich aus der aktuellen Situation herausholen?
Leben Sie Ihre Werte?

Lesen Sie dazu diesen Beitrag aus der ARD Themenwoche Zukunft der Arbeit.

Nicht lange grübeln, einfach machen!
Kleiner Schritt, grosses Glück

Zu kurzfristig, zu unvernünftig, zu aussichtslos, zu teuer, zu schwierig.
Und so finden sich noch unzählige Argumente, um nicht das zu tun, wonach uns der Sinn steht, was von unserer Gewohnheit abweicht und wozu wir uns aus unserer Konmfortzone heraus begeben müssten.Gipefelkreuz

Je älter wir werden und je komfortabler unser Leben zu sein scheint, desto mehr lassen wir uns von Bedenken leiten. Dabei verpassen wir vieles, wenn wir uns immer nur unseren Vorbehalten nachgeben.

Wie ein Muskel, der nicht mehr trainiert wird, erschlafft die Lust am Abenteuer - wenn wir uns einrichten in einem Alltag, der uns keine Gelegenheit lässt, Aussergewöhnliches zu erleben.

Und meist geht es dabei gar nicht mal um Aussergewöhnliches. Sondern vielmehr darum all die Bedenken und Ängste über Bord zu werfen und in unser Glück zu springen in manchmal kleinen noch so alltäglichen Situationen. Die in unserer Vorstellung jedoch unüberwindbar scheinen und gross.

Gibt es etwas, dass Sie ausbremst in Ihrem Leben?
Haben Sie im letzten Jahr etwas nicht getan, obwohl Sie gespürt haben, dass es gut, genau das ist, was Sie möchten?
Haben Sie die Erfahrung gemacht, wie gut es tut und wie stärkend es sein kann, wenn Sie etwas gemacht haben, von dem Sie im Vorfeld dachten: "Das kann ich niemals" und möchten Sie dies häufiger tun?
Haben Sie sich etwas nicht gegönnt, was Ihnen wirklich Freude bereitet hätte und Ihnen gut täte?

Was hindert uns, das zu tun, was wir wirklich wollen, wovon wir träumen, mal aussteigen aus dem Gewohnten, das tun, was uns so richtig Spass macht und unser Leben bereichert und uns neue Erfahrungen machen lässt.

Sie können nur gewinnen - wagen Sie Ihren Sprung mit unserer Unterstützung - Wir sind für Sie da - www.mein-persoenliches-konzept.com

Der Winter und Jahreswechsel:
Zeit zur Rückbesinnung und Ausblick ins neue Jahr

Lassen Sie das alte Jahr grosszügig Revue passieren.

Wie war das vergangene Jahr für Sie, wenn Sie zurückblicken?
Was lief so richtig gut und wie von Selbst?
Und wo meinen Sie, gibt es noch "Luft nach oben".
Welche konkrete Veränderung wollen Sie angehen?

Bei der Erkennung Ihrer wahren Ziele und deren Umsetzung begleiten wir Sie gerne.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf email@sinnwell-stoll.com

Unsere größte Angst ist nicht unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst besteht darin grenzenlos mächtig zu sein.
Marianne Williamson

Wir begleiten Sie, Ihr Potential zu erkennen und zu leben - www.mein-persoenliches-konzept.com


Birgitt Sinnwell und Adolf Stoll
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr ,

in diesem Sinne grüssen wir Sie ganz herzlich vom Bodensee und wünschen Ihnen einen guten Jahreswechsel und Viel Erfolg beim Erreichen Ihrer Ziele.

Wir sind für Sie da!




P.S. Gerne dürfen Sie den Link www.info.konzept.org zu diesem Infobrief an interessierte Personen weitergeben.

Die nächsten Konzept-Tage

“Mein Persönliches Konzept zu Erfolg und Erfüllung” mit 2 - max. 5 Personen direkt am Bodenseeufer des Untersees, zwischen Kreuzlingen und Steckborn, finden zu den nachfolgenden Terminen statt – zusätzliche Termine auf Anfrage.



im Januar 2017 in Portugal[noch 2 freie Plätze]]
30. März bis 7. April 2017[noch 4 freie Plätze]
Für alle die 'auf Nr. sicher gehen' wollen: 25. Mai bis 2. Juni 2017    [noch 5 freie Plätze]
Informationen zum Seminar-Ablauf: ► www.konzept.org ◄Stand: 16.Nov. 2016

Hier finden Sie ► unsere früheren Info-Briefe

Birgitt Sinnwell & Adolf Stoll
CH Tel. +41 71 66 00 836
kontakt@mein-persoenliches-konzept.com
mein persönliches konzept gmbh 
D Tel. +49 7531 957 30 17  |  A Tel +43 720 516 306
Impressum

Dieser Infobrief ist erstellt mit Cleverreach


Sie können den Infobrief (an: unknown@noemail.com) hier abbestellen.   ||||   Bestell-Link für unseren Infobrief hier!